PPS 43 Deaktivierte Orginal-Waffe.

Bewaffnung der Roten Armee

PPS 43 Deaktivierte Orginal-Waffe.

Beitragvon Philipp » Mo 12. Feb 2018, 17:20

Hallo alle zusammen

Ich hätte da mal eine Frage zur Deaktivierten Orginal-Waffe der PPS 43 von ZIB. Vollgendermaßen ich möchte diese Waffe sehr gerne erwerben aber habe dazu einige Fragen.
Folgendes wenn ich sie mir als Deaktiviertes Orginal kaufe kann ich ja weder das Magazin herausnehmen noch den Abzug betätigen.
Kann man den bei der PPS 43 als Freien Teilesatz das Magazin entnehmen und den Abzug betätigen?.
Außerdem würde mich Interessieren ob diese Sachen nach dem neuen EU Dekowaffengesetz was im September in Kraft tritt überhaubt noch Legal sind ? oder ob ich da was dran machen lassen muss.
Wäre sehr nett wenn mir jemand diese Fragen hier beantworten könnte.

MFG Philipp
Philipp
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 11. Jan 2018, 21:56

Re: PPS 43 Deaktivierte Orginal-Waffe.

Beitragvon Marty » Mo 19. Feb 2018, 09:20

Guten morgen

Ich kann nur das wiedergeben was ich selbst in Erfahrung bringen konnte
Ja kann das Magazin entfernen und den Abzug betätigen
Aber ich denke der Verschluss wird nicht gehalten da die Waffe zuschießend arbeitet

Für alle Waffen die vor Inkrafttreten gekauft werden besteht soweit ich weiß ein Bestandsschutz
So war es auch als im April 2016 das Deutsche Gesetz für die Deko Waffen durch das Europäische abgelöst wurde

Ich hab auch noch einiges Zuhause davon

GANZ WICHTIG DABEI : man kann und darf nach Inkrafttreten dieser Verordnung diese Waffen nicht mehr in Umlauf bringen - und wenn ja muss man die von einem Büchsenmacher entsprechend abändern und vom Beschussam bescheinigen lassen soweit ich weiß

Das gleiche gilt natürlich auch für Teilesätze und usw die danach verboten sind
*** Der Link oder das Bild ist nur für registrierte Benutzer sichtbar! ***
Marty
 
Beiträge: 525
Registriert: Mi 3. Aug 2011, 17:15

Re: PPS 43 Deaktivierte Orginal-Waffe.

Beitragvon Philipp » Mo 19. Feb 2018, 18:44

Ich möchte mich für diese Hilfreiche Antwort bedanken.
Hat mir wirklich sehr geholfen. Habe mir halt die PPS 43 als EU-Deko gekauft aber bei dieser kann man weder das Magazin entnehmen, durchladen oder den abzug betätigen.
Dies soll aber alles bei dem Freien-Teilesatz ohne Lauf/Patronenlager und Verschluss funktionieren?.
Dann würde ich die Waffe sofort umtauschen (wenn das möglich ist).

Vielen dank :)
Philipp
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 11. Jan 2018, 21:56

Re: PPS 43 Deaktivierte Orginal-Waffe.

Beitragvon TM68 » Di 27. Feb 2018, 02:48

Das Magazin in den EU Deko ist alleine deshalb nicht Entnehmbar,weil diese in einigen EU Ländern,z.b. Frankreich, ein Wesentliches Waffenteil sind (wie Lauf und Verschluss z.b.) und dort somit ohne entsprechende Deaktivierung (Magazinlippe Kürzen) NICHT frei Käuflich sind. Bei Pistolen z.b. wird dadurch zusätzlich das Griffstück als Wesendliches Waffenteil Entwertet,diese bleiben dafür dann Abschlagbar.

Bei den Aktuellen Teilesätzen fehlen generell Lauf und Verschluss,je nach Waffenart ist zusätzlich der Abzug Deaktiviert(Verschweißt). Ein Deko Lauf und Verschluss einbauen ist Verboten,da man wieder eine vollständige Dekowaffe hätte,die der Aktuellen Richtlinie NICHT entspricht.
Gruß
Mario
Benutzeravatar
TM68
 
Beiträge: 231
Registriert: So 1. Sep 2013, 01:57
Wohnort: Nähe Trier


Zurück zu Waffen und Kampfmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron