Seitengewehr 42

Deutsche Dolche und Blankwaffen

Seitengewehr 42

Beitragvon Marinesammler » Mo 23. Apr 2012, 17:40

Nach den Erfahrungen zu Beginn des Zweiten Weltkriegs zeigte sich, dass das normale Bajonett 84/98 den Frontanforderungen nicht mehr gewachsen war. Die Soldaten brauchten ein leichteres, kombiniertes Kampf- und Allzweckmesser mit funktionellem Hintergrund, welchen das ohnehin stumpfe Seitengewehr nicht bot.
In der Entwicklung beauftragt waren die Suhler Gustloffwerke mit dem Ingenieur Karl Barnitzke, welche verschiedene Muster an das Heereswaffenamt schickte. Daraus wurde das Seitengewehr 42, welches anfänglich in Schüben zu 500 und 1100 Stück in den Jahren 1943 und 44 gefertigt wurde. Eickhorn sollte nochmals 10000 Stück herstellen, doch wurde die Lieferung vorher doch Bombenangriffe zerstört.

Das SG42 ist aus Stahl und Kunststoff hergestellt, war auf den 98k aufpflanzbar und hatte in dem hohlen Griff einen Werkzeugsatz mit Messer, Ahle, Korkenzieher, Schraubenzieher und Hülsenauszieher. Zusammen mit der geschliffenen Klinge ergab sich ein bei der Truppe beliebtes Kombinationswerkzeug für den täglichen Gebrauch.

Und hier mal meines:
*** Der Link oder das Bild ist nur für registrierte Benutzer sichtbar! ***


*** Der Link oder das Bild ist nur für registrierte Benutzer sichtbar! ***


*** Der Link oder das Bild ist nur für registrierte Benutzer sichtbar! ***


MkG Marinesammler
Non sibi sed patriae!
Benutzeravatar
Marinesammler
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 417
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 15:02

Re: Seitengewehr 42

Beitragvon Unhold » Mi 25. Apr 2012, 20:51

Schöne Beschreibung!

Daumen hoch
Mit kameradschaftlichen Grüßen
Der Unhold



Gott und den Soldaten ehret man,
In Zeiten der Not, aber auch nur dann.
Ist die Not vorrüber und haben sich die Zeiten gewandelt,
wird Gott vergessen und der Soldat schlecht behandelt.


*** Der Link oder das Bild ist nur für registrierte Benutzer sichtbar! ***
Benutzeravatar
Unhold
 
Beiträge: 265
Registriert: So 31. Jul 2011, 23:10

Re: Seitengewehr 42

Beitragvon Adler1002 » Mo 30. Okt 2017, 01:17

Habe ich mal bei Atlas Editions für 30,00 € gekauft.Sehr gute Reproduktion,kein billiges Messer
aus Blech.
Adler1002
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 24. Okt 2017, 12:30


Zurück zu Dolche und Blankwaffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron